downloads / links - DAFEG.de
.

links

kirchliche Gebärdenlexika

Wochensprüche in Gebärdensprache

Für jede Woche gibt es einen Spruch aus der Bibel. Die Gehörlosenseelsorge
von Westfalen hat die Wochensprüche in Gebärdensprache aufgenommen.

TV-Gottesdienste mit Gebärdensprache

Jede Woche wird der Gottesdienst Stunde des Höchsten mit Gebärdensprache
ausgestrahlt, der dann auch im Internet nachgeschaut werden kann.


taub und katholisch

Die Katholische Seelsorge in Deutscher Gebärdensprache bietet Videos zu religiösen
Themen, Evangelien in DGS, Material für gebärdensprachliche Gottesdienste und noch
mehr auf www.taub-und-katholisch.de


Chat-Seelsorge

Donnerstags von 20.00 – 22.00 Uhr sind Gehörlosenseelsorger/innen bereit zu reden und zu unterstützen.

Chat – was ist das?

für dich: ZeitGrafik der Chat-SeelsorgeChat ist die Möglichkeit im Internet direkt mit Personen zu „schreiben“. Im Gruppenchat schreiben Sie einen Text und jeder im Chatraum kann den Text lesen und antworten. Die Personen können sich gegenseitig nicht erkennen und wissen nicht, wer Sie sind und wo Sie wohnen. Der Chat ist anonym! Im Privatchat können Sie mit einer/m Seelsorger/in allein „reden“, kein anderer kann mitlesen.

Chat - wie mache ich das?

Unter der Internetadresse chat.dafeg.de kommen Sie auf die Seite der chatSEELsorge. Hier finden Sie die Termine, wann der Seelsorgechat geöffnet ist. Hat der Chat angefangen, dann können Sie den Chatraum betreten (z.B. als Gast). Jetzt sind Sie im Gruppenchat. Hier können Sie sich mit anderen Menschen austauschen (egal ob locker plaudern oder "ernste Gespräche"). Oft hilft es schon, wenn man "sich mit anderen Menschen schreibt (chattet)". Vielleicht sind Menschen da, die die gleichen Sorgen und Erfahrungen haben. Der Gruppenchat wird von einem Moderator begleitet, der auch bei Fragen und technischen Problemen helfen kann. Vom Gruppenchat aus können Sie auch mit einer/m Seelsorger/in allein "reden" (Einzelchat). Seelsorge-Chat ist anonym, selbst Moderator und Seelsorger wissen nicht, wer den Chat "betritt".

Chat – ist das etwas für mich?

Natürlich kann chatSEELsorge keine Therapie ersetzen, aber Ihnen neue Ideen und Möglichkeiten für Ihr Leben geben. Und Sie können auch anderen Menschen im Gruppenchat für ihr Leben helfen. Sie haben viele Ideen, Erfahrungen und Möglichkeiten – zeigen Sie es! Schauen Sie einfach vorbei. Schauen Sie, wie chatSEELsorge funktioniert – wir freuen uns auf Sie!


STOPP! Nein zu MissbrauchEs ist schlimm, wie viele Menschen mit Hörschädigungen unter Missbrauch leiden oder gelitten haben. Eine sehr gute Seite im Internet über das Thema "Missbrauch" ist diese » http://caritas.erzbistum-koeln.de/dicv-koeln/hilfe_beratung/menschen_mit_behinderung/

Auf dieser Internetseite ist viel Information für Fachleute, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu finden.

Jugendliche, Menschen mit einer Hörschädigung oder einer intellektuellen Beeinträchtigung können Material, das ohne Worte auskommt, spontan verstehen. Der vom Arbeitskreis „Hilfen für Menschen mit einer Hörschädigung“ der Diözesan-Arbeitsgemeinschaft Behindertenhilfe im Erzbistum Köln entwickelte Comic stellt in einer männlichen und einer weiblichen Variante Alltagssituationen dar, in denen ein Mädchen oder ein Junge sexuelle Gewalt erfahren.
Der Comic zeigt auch auf, welche Reaktionen auf diese Erfahrungen wichtig sind: Vertrauenspersonen einbeziehen!

» http://caritas.erzbistum-koeln.de/dicv-koeln/hilfe_beratung/menschen_mit_behinderung/


Hilfe für Gehörlose


taub-gewalt-stop

Neue und aktuelle Informationen, Beratung, Kontakadressen, Hilfsangebote, Schutzwohnungen und Therapien finden Sie unter

www.taub-gewalt-stop.net

Informationen in Deutscher Gebärdensprache

 

Gewalt in der Familie: Informationen und Tipps

Frauenhaus in Berlin: Zuflucht bei Gewalt für Frauen und ihre Kinder

Hilfetelefon: Bundesweit Hilfe per Computer (mit Dolmetscher über Webcam oder Chat)


.

Alle Schlagwörter

Facebook