Mittwoch, 13. Dezember 2017:

Ich habe ihnen meine Sabbat-Tage gegeben: zum Zeichen zwischen mir und ihnen. (Hesekiel 20,12)
Der Sabbat ist der Ruhetag. Juden feiern ihn am Samstag. Gebet am Beginn des Sabbats: Lass den Geist der Wahrheit und der Liebe in unseren Häusern wohnen. Das Licht deiner Gegenwart erhelle unseren Lebensweg, denn in deinem Licht sehen wir das Licht.
Bewahre das kostbare Vermächtnis, das dir anvertraut ist. Der heilige Geist, der in uns wohnt, wird dir dabei helfen. (2.Timotheus 1,14)
Das ist das Vermächtnis: der Geist Gottes lässt uns nicht verzagen. Er gibt uns Kraft, Liebe und Besonnenheit.