Sonntag, 24. Juni 2018:

Gelobt sei der Name Gottes von Ewigkeit zu Ewigkeit. Denn ihm gehören Weisheit und Stärke! (Daniel 2,20)
Daniel kann dem König Nebukadnezar einen Traum erklären. Für diese Fähigkeit bedankt er sich bei Gott.
Johannes der Täufer sprach: Ein Mensch kann nichts nehmen, wenn es ihm nicht vom Himmel gegeben ist. (Johannes 3,27)
Die Jünger von Johannes hatten mit einem Juden Streit, welche Taufe wirksamer ist: die von Johannes oder von Jesus. Sie fragten Johannes. Er erinnert sie daran: er ist nur der Vorläufer. Mit Blick auf Jesus sagt er: Seine Bedeutung wird zunehmen, aber meine wird abnehmen.