.

Aktuelles beim Dolmetschen im Gottesdienst

Dolmetschen im Gottesdienst Ab diesem Jahr gilt das Veranstalter­prinzig. Taufe, Kon­firma­tion, Hoch­zeit oder Be­stat­tung sowie Vor­be­reitungs­gesprä­che kön­nen auf Kosten der EKD gedolmetscht werden. Wichtig ist nur, dass es sich um die Amts­handlung einer EKD-Glieds­kirche handelt – ihr/e Seelsorger/in bestätigt das gern.



.

Bibelstellen mit Gebärdensprache online

Bibelstellen mit Gebärdensprache online

BACH-Fest 2020 mit Gebärdensprache

BACH-Fest 2020 mit Gebärdensprache

EKD-midi-Studie: digital durch die Krise

EKD-midi-Studie: digital durch die Krise

Internationales Jugend­CAMP auf 2021 verlegt

Internationales Jugend­CAMP auf 2021 verlegt

(Kinder)Gottesdienste mit Gebärdensprache

(Kinder)Gottesdienste mit Gebärdensprache